Konzepterstellung

Sie benötigen ein Datenschutzkonzept für Ihre bereits implementierte Produktlösung? Oder Sie wollen ein neues Produkt implementieren und benötigen ein Berechtigungskonzept?

Dann sind Sie beim ISDSG genau richtig. Wir analysieren erst Ihre Produktlösung und verfassen dann das entsprechende individuelle Konzept für Sie.

Dabei gehen wir nach unserem bewehrten Standardprozess vor, um eine bestmögliche Qualität des Konzeptes zu gewährleisten.

Bild

Wie in der Abbildung zu erkennen ist, treffen sich unsere Experten mit Ihren Verantwortlichen, um gemeinsam zu besprechen, was am Ende im Konzept enthalten sein soll und um das gemeinsame Vorgehen abzustimmen. Während dieses Termins bietet es sich außerdem an, das System zu präsentieren, zu dem das Konzept verfasst werden soll, da wir so besser verstehen können, wofür das Konzept am Ende stehen soll. Nachdem dies alles geklärt wurde, können wir mit den nötigen Analysen für das Konzept beginnen. So müssen für ein Sicherheitskonzept beispielsweise eine Risiko- und eine Strukturanalyse durchgeführt werden. Wenn alle notwendigen Informationen gesammelt werden konnten, kann der Schritt der Erstellung des Konzeptes beginnen. Dazu wird während der Erarbeitung konsequent mit Ihnen Rücksprache gehalten, damit sichergestellt werden kann, dass das Konzept Ihren Bedürfnissen entspricht. Nach Abschluss des Konzeptes und Ihrer Abnahme halten Sie das fertige Manuskript in der Hand.

Gerne unterstützen wir Sie auch im Nachgang bei der Umsetzung des Konzeptes.

Folgende Konzepte bietet das ISDSG an:

Ist Ihr gewünschtes Konzept nicht dabei? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und wir klären Ihr Anliegen.

Buchhinweis Datenschutz im Gesundheitswesen

Bild

Neue Studie

ISDSG-Kundenmagazin

BildJetzt zum Download