Arbeitnehmerüberlassung

Die Arbeitnehmerüberlassung meint die Überlassung von Arbeitskräfte an Dritte. Hierbei stellt ein Unternehmer einen Arbeitnehmer ein, um diesen dann zum Zwecke der Arbeitsleistung an einen Dritten zu überlassen. Die Grundlage für die Arbeitnehmerüberlassung in Deutschland ist das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG).

Copy: 
Erledigt

Buchhinweis Datenschutz und Informationssicherheit im Gesundheitswesen

Bild

Neue Studie

ISDSG-Kundenmagazin

ExperSite Ausgabe 01 2018Jetzt zum Download