Über Informationssicherheit, Darknet und Malvertising

Montag, 2. Mai 2016

02.05.2016. Bochum/Düsseldorf. Die digitale Entwicklung schreitet in einem enormen Tempo voran - damit einher gehen potentielle Gefahren, denen sich Unternehmen nicht nur bewusst sein sollten, sondern auch wissen müssen, wie sie Strategien und Werkzeuge nutzen müssen, um diese zu minimieren. Hierzu bietet der Fachkongress IT-Trends Sicherheit jährlich eine hochwertige Austauschplattform. Am 20.04.2016 öffnete er bereits zum 12. Mal seine Türen und bot Interessierten und Fachbesuchern ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zu Themen aus dem Cyberraum.

Rund 300 Interessierte versammelten sich am 20.04. in der der revierpower-Lounge des VfL Bochum, um sich in der breiten Palette von Fachvorträgen über Themenaspekte, angefangen von Informationssicherheit, Datenschutz, Darknet oder Malvertising zu informieren. Nach der Begrüßung von Hubert Martens, dem Geschäftsführer der networker NRW, folgte der Elevator Pitch, indem Referenten sich und ihre Vortragsthemen vorstellen konnten. Anschließend wurden die Vorträge mit einer Keynote von Dr. Roland Büschkes, RWE IT, eröffnet. Die abwechslungsreichen Vorträge fanden in Parallelslots statt. Das komplette Programm, sowie die einzelnen Vorträge stehen zum Download zur Verfügung.

Jan Domnik, IT-Sicherheits-Berater der DATATREE AG, zeigte seinem Publikum die Gefahren von kriminellen Machenschaften des Darknets auf. Sein Vortrag begann mit einer Einführung in das Thema Darknet. Er beantwortet Fragen wie „Was ist das Darknet?“ und „Wie funktioniert es?“. Zudem gab er einen Einblick in die Geschäftsmodelle der Untergrundszene. Auch erläuterte er die hieraus entstehenden Gefahrenpotenziale, wie Ransomware-Angriffe für Unternehmen und zeigte auf, wie sich diese davor schützen können.

Neben dem spannenden und informativen Vortragsangebot fand parallel eine Begleitausstellung mit Unternehmen aus der Region statt. Besucher konnten sich so direkt den Rat spezialisierter Experten für ihre eigene Praxis einholen. 

Die nächste IT-Trends Sicherheit findet im Jahr 2017 statt. 

 

Seit 2011 bietet die DATATREE AG mit Sitz in Düsseldorf eine umfassende Beratung in den Bereichen Compliance, Datenschutz und IT-Sicherheit. Sie berät und unterstützt öffentliche und nicht-öffentliche Stellen bei der Einführung von Datenschutzkonzepten und IT-Sicherheitsleitlinien, bei der Umsetzung konkreter Maßnahmen und Dienstvereinbarungen im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit sowie bei der Sicherstellung durch entsprechende Kontrollmechanismen.

Der networker NRW (www.networker-nrw.de), größtes IT-Netzwerk in Nordrhein-Westfalen, hat derzeit mehr als 165 Mitglieder. Ziel des Verbandes ist es, Geschäfte für seine Mitglieder zu generieren und die Kooperationen zwischen wissenschaftlichen Einrichtungen und Unternehmen zu fördern. Ein Schwerpunkt beim networker NRW ist das Thema IT-Sicherheit.

 

 

PRESSEKONTAKT

Nina Richard | T +49 211 93190-733 | F +49 211 93190-799 | office@datatree.eu

DATATREE AG | Heubesstraße 10 | 40597 Düsseldorf | www.datatree.eu

 

Autor: 
Nina Richard
Copy: 
Erledigt

Buchhinweis Datenschutz im Gesundheitswesen

Bild

Neue Studie

ISDSG-Kundenmagazin

BildJetzt zum Download