„Wie handle ich datenschutzkonform?“

Donnerstag, 23. November 2017

„Wie handle ich datenschutzkonform?“
Arztpraxen machen sich fit für die Datenschutzgrundverordnung

23.11.2017. Dortmund. Wie reagiere ich, wenn ich per E-Mail aufgefordert werde, Patientendaten per E-Mail zu versenden? Wem darf ich Informationen über den Behandlungsstand eines Patienten geben? Darf ich kostenlose Software, aus dem Internet nutzen? Dies sind nur wenige von den Fragen, die das ISDSG am vergangenen Mittwoch detailliert bei seiner Datenschutzunterweisung für Arztpraxen behandelte.

Arztpraxen aus Dortmund und Düsseldorf folgten am 22.11.2017 der Einladung des Instituts für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen (ISDSG) und brachten sich auf den neusten Stand für die bevorstehende Datenschutzgrundverordnung. Die Anforderungen im Umgang mit Gesundheitsdaten werden wachsen. Dies nutzten die Praxen bereits jetzt, um Unsicherheiten im Umgang mit Patientendaten auszuräumen.

Zu Beginn stand die Einführung in den Datenschutz sowie Grundsätze der Datenverarbeitung im Gesundheitswesen auf der Agenda. Nachdem die bevorstehenden Änderungen durch die Europäische Datenschutzgrundverordnung besprochen wurde ging es zu dem spannenden Teil über, der den Praxisalltag für Arztpraxen betrachtete. „Es bedarf allerdings nicht immer teurer Anschaffungen, um Datenschutz in der Praxis zu leben“, so ISDSG-Mitarbeiter Fabian Rüter, jeder einzelne Mitarbeiter und jede einzelne Mitarbeiterin kann bereits einen erheblichen Teil zu einem besseren Datenschutz-Niveau beitragen.“ Das Stichwort lautet: Awareness, also die Sensibilisierung von Mitarbeitern für den richtigen Umgang mit Daten.

Der nächste Termin ist für den 31.01.2017 in Dortmund geplant. Interessierte können weiterführende Informationen per E-Mail (nina.richard@isdsg.de) anfordern.

 

Das ISDSG – Institut für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen ist ein Dienstleistungsbereich des Compliance Providers DATATREE AG und beschäftigt sich mit allen Fragen zum Thema Informationssicherheit und Datenschutz mit Schwerpunkt auf den Akteuren des Gesundheitswesens. Das Portfolio des ISDSG umfasst neben den frei zugänglichen Informationen und Dienstleistungen auch besondere Angebote, welche für die Bewältigung der Herausforderungen durch die fortschreitende Digitalisierung in der Medizin und den Potentialen durch die Informationstechnologien erforderlich werden.

 

Pressekontakt
 

ISDSG - Ein Dienstleistungsbereich der DATATREE AG
Nina Richard | T +49 211 93190-733 | F +49 211 93190-799 | Nina.Richard@datatree.eu
DATATREE AG | Heubesstraße 10 | 40597 Düsseldorf | www.datatree.eu

Autor: 
Nina Richard
Copy: 
Nein

Buchhinweis Datenschutz und Informationssicherheit im Gesundheitswesen

Bild

Neue Studie

ISDSG-Kundenmagazin

ExperSite Ausgabe 01 2018Jetzt zum Download

News

Pressemitteilungen